Muscheln in allen Variationen
Muscheln in allen Variationen

Morgen beginnen die beliebten und leckeren Muschelwochen in und mit der „Frohen Aussicht“.

Wenn Sie Lust auf Miesmuscheln (wer hat das nicht?) haben und unsere Miesmuscheln an einer der sechs raffinierten Saucen erleben wollen, dann kommen Sie noch bis zum 28. April 2015 zu uns ins Restaurant Frohe Aussicht.

Geniessen Sie jetzt die nächsten Muschelwochen:
vom 27. März bis zum 28. April 2015

Für Muschel-Liebhaber und Muschel-Entdecker: Jeden Mittag und jeden Abend Miesmuscheln (ausser an den Ruhetagen).
Jetzt auch Frische französische Austern!
„… es het solang’s het!“
Blick auf das Muschelangebot… als PDF-Datei.

Reservieren Sie rechtzeitig Ihren Tisch!
Tel.: +41 (0)71 799 11 74
oder per Mail: hotel(at)froheaussicht.ch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Interessante Infos über die Miesmuschel

Die Miesmuschel ist eine weltweit verbreitete Gattung, daher auch die unterschiedlichen Namen: deutsch – Miesmuschel, französisch – Moules, italienisch – Cozze, spanisch – Mejillones, englisch – Blue mussel, niederländisch – Mossel, dänisch – Blåmusling.

Der „Vorname“ der Mies Muschel kommt vom mittelhochdeutschen Wort „mies“ = Moos.
Dies beruht darauf, dass die braunen Fäden, die sie spinnt (Byssusfäden) und auch Algen wie Moos auf der Schale aussehen.

Der wissenschaftliche Name Mytilus geht schon auf Aristoteles zurück und bezeichnete schon im Griechenland der Antike eine essbare Muschel.
In Frankreich werden Miesmuscheln seit dem 13. Jahrhundert in Kulturen an Holzpfählen gezüchtet.
Die Muschelfischerei findet an der deutschen Küste seit über 100 Jahren statt.

Seit den 30er Jahren werden die Miesmuscheln, auch Pfahlmuscheln genannt, an geschützter Lage, in künstlichen Muschelbänken gezüchtet. Diese Muschelkulturen werden weniger stark von Räubern heimgesucht und entwickeln daher größere Muscheln, die frühestens nach einem Jahr reif für den Verkauf sind.

Muscheln sind grundsätzlich sehr gesund und oft eine wahre Delikatesse. Ernährungswissenschafter empfehlen wegen des hochwertigen Proteins bei trotzdem geringem Fettgehalt sogar mindestens einmal pro Woche Fisch oder Meeresfrüchte zu essen.
(100 g Miesmuscheln haben: 73 kcal / 305 kJ, 12 g Eiweiß, 2 g Fett und 2 g Kohlenhydrate)

Muschelsaison ist allgemein in den sogenannten „R-Monaten“, diese sind von September bis April.

 

[zurück zur Übersicht aller Neuigkeiten]

Schlagwörter:

Comments are closed.


Einfach und schnell reservieren!
Tisch-Reservation

Die perfekte Idee, um lieben Menschen
eine Freude zu machen!
Kontaktieren Sie uns!

Noch mehr vom Urlaub!
Entdecken Sie unsere Pauschalen!

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Option. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück