Basenfasten

Was ist basenfasten?

basenfasten – die von Sabine Wacker entwickelte Methode – ist das Fasten mit Obst und Gemüse. Sie dürfen also essen, satt werden und dabei geniessen. Wichtig ist, dass basenfasten immer nur für eine begrenzte Zeit – einige Tage, eine oder auch mehrere Wochen durchgeführt wird.

Während der basenfasten Kur kommen nur Basen bildende Lebensmittel – im wesentlichen frisches Obst, knackige Salate, frische Kräuter, Keimlinge und leckere Gemüsegerichte auf den
Tisch. Die den Stoffwechsel und die Hüften belastenden Säurebildner wie Fleisch, Wurstwaren, Milchprodukte, Brot, Nudeln, Reis, Süssigkeiten, Limos und Alkohol sind während basenfasten tabu.

Weitere Infos zu basenfasten finden Sie unter www.basenfasten.de.

basenfasten
bietet eine wunderbare Chance,
die Ernährungs- und
Lebensweise neu zu überdenken,
sein Bauchgefühl wieder zu
entdecken und sich danach gesünder zu ernähren.

 

Wie funktioniert basenfasten?

Das Prinzip einer basenfasten Kur ist ganz einfach: Sie nehmen täglich 3 bis 5 Mahlzeiten zu sich.

Drei Hauptmahlzeiten und, falls unbedingt nötig, zwei Zwischenmahlzeiten.

Wichtig ist es, nach 14 Uhr keine Rohkost mehr zu sich zu nehmen und nach 19 Uhr abends nichts mehr zu essen. Der Anteil an Obst während der basenfasten Kur sollte 20% nicht überschreiten, da es sonst leicht zu Unwohlsein durch vermehrte Blähungen kommen kann. Die tägliche Trinkmenge liegt bei 2,5 bis 3 Liter reines Quellwasser oder verdünnten Kräutertee.

Zu einer erfolgreichen basenfasten Kur gehört natürlich auch ein passendes Rahmenprogramm, tägliche sportliche Betätigung bis hin zu einem Entspannungsprogramm.

 

Basenfasten spricht alle Menschen an, die sich für eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise interessieren. Viele Menschen, die bisher gesundes Essen mit Verzicht, mangelnder Lebensqualität und Einschränkung der Lebensfreude in Verbindung gebracht haben, erlebten durch basenfasten, das gesundes Essen sich sehr wohl mit Genuss und Lebensqualität kombinieren lässt.

 

basenfasten hier im Hotel

Bei Ihrer basenfasten Kur hier im Hotel Frohe Aussicht entspannen Sie fernab vom Alltag und lassen sich mit basischen Leckereien verwöhnen.

Egal ob alleine, als Paar oder mit der Familie: Ihr Partner und Ihre Kinder müssen nicht auf Spätzli mit Sauce oder das Steak verzichten, während Sie Ihre basenfasten Kur geniessen.

Neben der kreativen Kulinarik können Sie sich durch unsere Gesundheitsberaterinnen mit vielfältigen Therapie-Angeboten verwöhnen lassen.

Die Gastgeberin Silvie Inauen ist ausgebildet in verschiedenen Massagetechniken. Iva Herzmann ergänzt das medizinische Angebot durch energetische Körperarbeit. Jin Shin Jyutsu unterstützt Ihre emotionale Balance, kümmerst sich um den Einklang von Körper, Geist und Seele und bringt Ihre Grundregulation wieder in Schwung.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Ihre Gastgeber und Gesundheitsberaterinnen:

Arno Inauen

  • Gastgeber
  • Chef de Cuisine
  • kreative Kulinarik

Silvie Inauen

  • Gastgeberin mit Hand und Herz
  • Gesundheitsberaterin
  • Medizinische Masseurin EFA
  • Fussreflexterapie
  • Manuelle Lymphdrainage

Iva Herzmann

  • Gesundheitsberaterin
  • Praxis für Jin Shin Jyutsu, St.Gallen
  • Ganzheitliche Körperpflegerin nach Dr. Peter Jentschura
  • Säuren-Basen Management

 

Basenfasten Wochen 1. Halbjahr 2023

  • 21.01.2023 – 28.01.2023
  • 04.03.2023 – 11.03.2023
  • 25.03.2023 – 01.04.2023
  • 22.04.2023 – 29.04.2023
  • 06.05.2023 – 13.05.2023

 

Basenfasten-Broschüre als PDF

Wer ist Sabine Wacker?


 


unsere beliebten Miesmuscheln
vom 04. November bis zum 18. Dezember.


Noch mehr vom Urlaub!
Entdecken Sie unsere Pauschalen!

Die perfekte Idee, um lieben Menschen
eine Freude zu machen!
Kontaktieren Sie uns!